Unterhaltsame Unterwasserwelt im Foyer

Schau-Aquarium im Foyer wurde in Zusammenarbeit mit dem Kölner Zoo neu gestaltet

Ein Heim für Fische: Rolf Hürche vom Kölner Zoo mit Thor Sauer und Jan-Philipp Stelzmann bei der Neueinrichtung des Foyer-Aquariums. (Foto: Kluge)

Einen spannenden Blick in die Unterwasserwelt bietet das komplett neu eingerichtete große Schau-Aquarium im Foyer. Die Neueinrichtung war notwendig geworden, weil sich die Buntbarsche aus Ostafrika, die das Becken bisher belebt hatten, zu sehr vermehrt hatten. Die Buntbarsche haben jetzt im Kölner Zoo eine neue Heimat gefunden. Vom Kölner Zoo stammen auch die neuen Fische, die aus Artenschutzgründen dort nachgezüchtet wurden. Ursprünglich stammen die farbenprächtigen Regenbogenfische aus Neuguinea, weitere Fische kommen aus Südostasien.

Koordiniert wurde die Neugestaltung von Rolf Hürche, Aquaristik-Experte vom Kölner Zoo, der die Gesamtschule Leverkusen Schlebusch schon seit Jahren fachkundig bei der Betreuung des 900-Liter-Aquariums unterstützt. „Das war schon eine Menge Arbeit“, meinte Thor Sauer vom Aquaristik-Team der GLS und Jan-Philipp Stelzmann ergänzt: „ Wir haben an Wochenenden an dem Projekt bis in den Abend gearbeitet“. Die Arbeit hat sich gelohnt. Ganztagskoordinator Bernd Kluge freut sich: „Das Aquarium ist ein lebendiger Blickfang im Foyer und ein beliebter Treffpunkt in den Pausenzeiten“.

Mara, Franka, Anton und Jonas (alle 5e) an ihrem Pausentreffpunkt am neugestalteten Aquarium.(Foto: Kluge)