Als Gesamtschule sind wir eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens. Hier werden Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen möglichst lange gemeinsam unterrichtet. Das Lernen und der Unterricht orientieren sich an den individuellen Möglichkeiten jedes einzelnen Kindes.  

Ab dem 7. Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler im Fach Englisch bzw. ab dem 8. Schuljahr im Fach Mathematik unter Berücksichtigung der bis dahin erfolgten persönlichen Lernentwicklung einer Leistungsstufe (Grundkurs/Erweiterungskurs) zugewiesen. Das weiterhin gemeinsame Lernen findet im binnendifferenzierten Klassenunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler beider Niveaustufen lernen von- und miteinander, wovon leistungsstarke und leistungsschwache Kinder gleichermaßen profitieren.