21.12.2009 - Ausflug der 13er in die Skihalle

 

Der gesamte 13. Jahrgang traf sich um 9.00 Uhr vor der Schule, um in die Skihalle nach Neuss zu fahren.
Wegen des Schnee- und Verkehrschaoses sind wir zwar etwas später als geplant in Neuss angekommen,
aber die lange Fahrt hat sich gelohnt.

Nach dem Kampf mit der Skiausrüstung konnten wir dann auch endlich loslegen.

Wir wurden in Gruppen eingeteilt. Es gab zwei Arten von Kursen:
Mehrere Skikurse für Anfänger und ein Snowboardkurs für alle, die schon Skifahren konnten
und mal etwas Neues ausprobieren wollten.
Diejenigen unter uns, die bereits Ski bzw. Snowboard fahren konnten und keine Einführung brauchten,
haben sich gleich auf den großen „Berg“ getraut.

 

 Zwei Stunden lang haben wir viele Unfälle gebaut
und sind oft in die Arme des Skilehrers gefallen – wie schön das doch war!

Nach den beiden Skistunden gab es eine Mittagspause im „Hasenstall“ mit einer kleinen Stärkung für uns alle.
Danach konnten wir selbst entscheiden, was wir in den restlichen zwei Stunde wollten.

Manche von uns Anfängern haben sich getraut, selbstständig auf der Piste zu fahren,
andere kamen nicht einmal mit der Seilbahn zurecht und bevorzugten das Rodeln.

Abschließend gab es ein Gruppenfoto der gesamten Stufe mit unseren Sportlehrern.

 

Patrycja Schymura (Jg. 13)